Das Radio – Noch immer im Trend

Trotz der immer zahlreicheren Möglichkeiten, Musik zu hören, ist das Radio noch immer eine sehr beliebte Alternative.
Ein Radiosender spricht mit den gespielten Songs eine gewisse Zielgruppe an.
Der Vorteil des Radios ist, dass abwechslungsreich verschiedene Songs gespielt werden, die in das favorisierte Genre oder das bevorzugte Musik-Zeitalter der Zielgruppe fallen. Dabei können die Zuhörer eventuell auch neue Lieder oder Bands für sich entdecken und ihren musikalischen Horizont erweitern.
Das Radiohören ist eine sehr gute Alternative zu eigenen Playlists und Tracks, da durch das riesige Songkontingent eines Radiosenders nie Monotonie aufkommt und der Zuhörer sich einfach zurücklehnen kann, während die Moderatoren die Songauswahl für ihn übernehmen, was zum Beispiel während des Autofahrens sehr hilfreich ist.

Neue Generation: Das Internet-Radio

Die Zukunft des Radios bilden wohl die Internet-Radios. Wenn Jugendliche zuhause Musik hören, erledigen sie das meist auf ihrem PC oder Laptop. Diese Sender sprechen eher eben diese Jugendlichen an und verzichten meist auf langweilige Werbepausen oder Nachrichtensendungen. Es ist abzusehen, dass sich die Radiosender im Netz daher auf langfristige Sicht durchsetzen werden.